Projekt-Management

Nach der ISO-Norm (ISO 21500:2012) ist Projekt-Management die Anwendung von Methoden, Hilfsmitteln, Techniken und Kompetenzen in einem Projekt. Es umfasst in seiner Gesamtheit die verschiedenen Phasen des Projektzyklus.

Hierbei werden im allgemeinen die folgenden Faktoren miteinander verbunden, die in einer Zielkonkurrenz zueinander stehen:

Zeit: Projektdauer und Termine
• Kosten
Inhalt, Umfang und Qualität der Projektergebnisse

Als erfolgreicher und erfahrener Projektmanager verfüge ich dabei über:

Kenntnisse des Projektmanagements,
allgemeines Managementwissen,
produktspezifisches Wissen,
Ausdauer und Belastbarkeit,
eine ganzheitliche und nachhaltige Denkweise,
zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten (Mediation)

Man in office with chart

Programm-Management

Als Programm-Management bezeichnet man eine Managementaufgabe, welche

die gestaltende Planung,
die übergreifende Leitung und
das Controlling (im Sinn von Steuerung, Lenkung)

einer definierten Menge inhaltlich zusammengehöriger Projekte umfasst.

 

Account-Management

Im Account-Management geht es um das Akquirieren von Neukunden und/oder die Pflege von Beziehungen zu Bestandskunden.
Ist ein Account-Manager ausschließlich für einen wichtigen Schlüsselkunden zuständig, spricht man von einem Key-Account-Manager.